Karlsoute / Karlova stezka
GermanTschechisch

Treffen der tschechischen Projektpartner in Chodov

24.01.2019

 

 

Bestandteil des Arbeitsgruppentreffens der tschechischen Projektpartner war u.a. das Thema der Projektlaufzeitverlängerung, dessen Ursachen und Gründe dargelegt worden sind. Präsentiert wurden der aktuelle Stand der erreichten Meilensteine, insbesondere der bisher abgeschlossenen investiven Maßnahmen und die noch umzusetzenden offenen Maßnahmen. Ein weiteres zentrales Thema spielte die Erstellung einer  Radroutenkarte. Hierzu bedurfte es der gemeinsamen Abstimmung der Routenverläufe für die neue Bistryce-Route, für die  Porzellanroute und für die Eisenroute. Eingeladen wurde Herr Ing. Miroslav Landa aus Karlovy Vary, verantwortlich für die Radwegeplanung der tschechischen Republik. Gemeinsam wurde die Darstellung der „Karlsroute“ und ihrer Nebenrouten als Bestandteil des tschechischen Radwegenetzes diskutiert. Konstruktive Vorschläge seitens Herrn Landa und den Projektpartnern führten schnell zu einer gemeinsamen Ausrichtung und künftigen Darstellung der Nebenrouten im tschechischen Radroutennetz. Die Radroutenkarte ist Grundlage für die Informationstafeln entlang der „Karlsroute“ und Bestandteil aller weiteren Marketingmaßnahmen. Die Beschilderung der neuen Nebenrouten ist bei den tschechischen Partnern bereits abgeschlossen und sie sind den deutschen Projektpartnern bereits ein paar Radlängen voraus….  

24.01.2019