Karlsoute / Karlova stezka
GermanTschechisch

Deutsch-tschechisches Radlerfest auf der "Karlsroute" am 14. Mai 2016

27.04.2016

Am Samstag, den 14. Mai 2016 sind all jene, die Freude am Radfahren haben, zu einem gemeinsamen, deutsch-tschechischen Radlerfest auf der „Karlsroute“ eingeladen. Der Veranstaltungsort befindet sich unmittelbar an der Grenze auf dem Hirschenstander Pass zwischen Oberwildenthal und Jelení (ehemals bekannt als „Grenztor“ oder „Eisernes Tor“).

Folgendes Programm erwartet die Gäste:

09:00 Uhr                 

Start der Radtour „Aue - Hirschenstander Pass (Grenze)“ in Aue                                  

(Einstieg Mulderadweg/Karlsroute an der R.-Breitscheid-Straße)

Start der Radtour „Abertamy - Hirschenstander Pass (Grenze)“ in Abertamy (Marktplatz)

09:30 Uhr                  Start der Radtour "Nejdek - Hirschenstander Pass (Grenze)“ in Nejdek (Rathaus)
ca. 11:00 Uhr    Ankunft der Radfahrer an der deutsch-tschechischen Grenze auf dem     Hirschenstander Pass (zwischen Oberwildenthal und Jelení)
11:15 Uhr                  Begrüßung der Radfahrer und Gäste sowie offizielle Eröffnung des Radlerfestes durch die Veranstalter und deren Kooperationspartner
11:00 - 17:00 Uhr                                                                             

Imbissversorgung u.a. durch den Deutsch-Tschechischen Kulturverein Potok e.V. und den Erzgebirgsverein Abertamy

Infostände des Vereins zur Förderung der Freude am Radfahren im Erzgebirge und Vogtland e.V., des Tourist-Service-Centers Eibenstock sowie des Marathonvereins Eibenstock e.V.   

11:00 - 13:00 Uhr       Musikalische Umrahmung durch die "Bergkapelle Johanngeorgenstadt" (angefragt)
ca. 13:00 Uhr Empfang des Überraschungsgastes
13:00 - 15:00 Uhr       Musikalische Umrahmung durch die Kapelle "Karlovarský pozdní sběr" aus Nejdek
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Der Veranstaltungsort ist mit PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln nicht unmittelbar zu erreichen. Die nächstgelegenen Parkplätze befinden sich in Wildenthal (Parkplatz am Skilift), in Carlsfeld-Weitersglashütte (Loipenparkplatz) sowie in Johanngeorgenstadt (Loipenparkplatz Neustadt, (hinter dem Supermarkt)). Eine Karte mit dem Verlauf der „Karlsroute“ sowie ihrer Nebenrouten finden Sie auf: www.karlsroute.eu/download/radwanderkarte/.

Veranstalter des Festes sind der Deutsch-tschechische Kulturverein Potok e.V. aus Schneeberg (www.potok-kultur.eu) sowie der Erzgebirgsverein Abertamy im Rahmen ihres grenzübergreifenden Projektes „Begegnung schafft Gemeinschaft“. Das Projekt wird gefördert von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und ist ein Kleinprojekt des Kooperationsprogramms Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014-2020. Unterstützt werden die Vereine u.a. von der Stadt Eibenstock, dem Gemeindeverband Bystřice, der Gemeinde Nové Hamry, der Stadt Nejdek sowie der Stadt Nová Role.