Karlsoute / Karlova stezka
GermanTschechisch

Foto: ZV "Muldentalradweg"

Foto: ZV "Muldentalradweg"

Diebstahl der Absturzsicherung am Geländer der sanierten Eisenbrücke in 08301 Bad Schlema

05.07.2019

eine unserer Maßnahmen im Projekt im vergangenen Jahr war der Bau des Radweges zwischen 08280 Aue und  08301 Bad Schlema und die Sanierung der Eisenbrücke über die Mulde. Dazu gehörte der Wechsel des Brückenbelages und die Erneuerung der Absturzsicherung.

Unbekannte haben die Absturzsicherung am Geländer der sanierten Eisenbrücke in 08301 Bad Schlema auf eine Länge von insgesamt 120 m (beidseitig--jeweils 60 m) entfernt. Dabei handelt es sich um ein Edelstahl-Drahtseilnetz (INOX Drahtseilnetz WEBNET, Dm 2,0 mm, MW 60 mm, mit Nirohülsen, Werkstoff AISI 316 Typ V 10;  Höhe 1,30 m) im Wert von 22.000 EUR. Das WEBNET ist ein witterungsbeständiges Gewebe von besonderer Spannkraft und Flexibilität und wurde mit stehender Masche ausgeführt. Die Eisenbrücke befindet sich in der Lößnitzer Straße 50, 08301 Bad Schlema in unmittelbarer Nähe zum Landesbildungszentrum des Sächsischen Dachdeckerhandwerks e.V. (Dachdeckerschule).  

Der Tatzeitraum beschränkt sich entweder auf das Wochenende vom 29.06 - 30.06.2019 oder auf den Zeitraum vom 01.07. -  02.07.2019. Wir gehen davon aus, dass die Absturzsicherung dem Recycling zugeführt wird oder eine Nachnutzung erfolgt.

Der Sachverhalt wurde in der Presse veröffentlicht.  Den Geschäftsleitungen von Recyclingunternehmen in unmittelbarer Nähe wurde Bildmaterial zur Verfügung gestellt, um die Mitarbeiter im Einkauf zu sensibilisieren.

Weiterhin wurde Kontakt mit den Verbänden der Entsorgungsgemeinschaft der Deutschen Stahl- und NE-Metall-Recycling-Wirtschaft e.V. in Düsseldorf und der Bundesvereinigung deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V. aufgenommen. Mit dem von uns zur Verfügung gestellten Informations- und Bildmaterial wird der Sachverhalt den über 600 Mitgliedern publik gemacht.

Die Bürgermeister und Bauämter der umliegenden Städte und Gemeinden sind informiert worden.

Der Zweckverband "Muldentalradweg" bittet um Mithilfe. Wer kann Angaben zum Sachverhalt machen?   Konkrete Hinweise nimmt das Polizeirevier in Aue unter Tel. 03771/120 Aktenzeichen 1293/19/119222 entgegen.